OK Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.
Recherche
MENU Produkte Global Sites
BAMO
DEUTSCHLAND
Innovative Messtechnik für Füllstand, Trübung und Analyse in Flüssigkeiten
Sie sind hier Startseite » Allgemeines » Ausschreibungstexte » TRÜBUNGSMESSUNG
TRÜBUNGSMESSUNG
TRÜBUNGSMESSUNG
TRÜBUNGSMESSUNG

Diese Seite im *.pdf-Format herunterladen

Kontinuierliche Trübungsmessung

Edelstahl-Armatur TRUBOMAT GAB

Kontinuierliche Trübungsmessung Kompaktversion für in-line-Messungen in Rohrleitungen.
Einsetzbar ohne zusätzlichen Messumformer ISO 7027 konform – 90°-Streulicht- und 180°-Durchlichtmessung Edelstahlausführung (316L)
CLEANOSIL VMF-Nanobeschichtung der Scheiben – lange Wartungsintervalle
Vorkalibriert mit Formazin in FNU-Einheiten
Messbereiche:
TRUBOMAT GAB 1000: wählbar 0,1 - 50 / 100 / 200 / *500FNU (*300 - bei Armaturen DN80 / DN100); oder 100 - 1000FAU
TRUBOMAT GAB20: 0,01 - 1 / 2 / 5 / 10 / 20FNU (Formazin Nephelometric Units)
Messgenauigkeit: ±5% vom aktuellen Messwert und ±1% vom jeweiligen MB-Endwert
Auflösung: 0,001 - 0,2FNU in Abhängigkeit vom Messbereich
Farb- / Verschmutzungskompensation: integriert bei TURBICUBE 20 bis DN65
Bedienelemente: 6-fach DIP-Schalter, Kalibrierpotentiometer
Signalisierung: Status-LED (grün), Fehler-LED (rot)
Ausgangssignal: 4 - 20mA
Versorgungsspannung: 24V DC Nenn (10 - 30V DC)
Anschlussleistung Hilfsenergie: 0,5W (bei 24V ca. 20mA)
Armaturenwerkstoff: 316L
Anschlusskopf: PBT, IP65
Nennweiten von DN25 – DN100 (andere auf Anfrage)
Umgebungstemperatur: +5...+45°C
Medientemperatur: +5...+100°C
max. zul. Betriebsdruck: 10bar, max. 60°C

Optional: Messumformer mit Anzeige, Ausgang; erweiterbar mit Datenlogger

Typ: TRUBOMAT GAB oder gleichwertig
Fabrikat: BAMO IER GmbH

 

Kontinuierliche Trübungsmessung

PVC oder PP-Armatur TURBICUBE

Kontinuierliche Trübungsmessung Kompaktversion für in-line-Messungen in Rohrleitungen.
Einsetzbar ohne zusätzlichen Messumformer
Messbereiche:
TURBICUBE 1000: wählbar 0,1 - 50 / 100 / 200 / 500FNU
(300 - bei Armaturen DN80 / DN100); oder 100 - 1000FAU
TURBICUBE 20: 0,01 - 1 / 2 / 5 / 10 / 20FNU (Formazin Nephelometric Units)
Scheiben Borosilikat-Glas mit CLEANOSIL VMF-Nanobeschichtung
Bedienung DIP-Schalter, Kalibrierpotentiometer
Signalisierung Status-LED (grün), Störungs-LED (rot)
Messgenauigkeit:  ±5% vom aktuellen Messwert und ±1% vom jeweiligen MB-Endwert
Auflösung: 0,001 - 0,2FNU in Abhängigkeit vom Messbereich
Farb- / Verschmutzungskompensation: integriert bei TURBICUBE 20 bis Nennweite DN65
Prozessanschlüsse PVC-Verschraubungen zum Kleben – DN20...DN100
PP-Verschraubungen zum Schweißen – DN20...DN100
Flansche ISO 7005, EN 1092, DIN 2501, PVC, PP – DN20...DN100
Dichtungen EPDM (andere auf Anfrage)
Versorgungsspannung: 24V DC Nenn (10 - 30V DC)
Ausgangssignal: 4 - 20 mA
Anschlussleistung Hilfsenergie: ca. 0,5W
Spannungsversorgung 24V DC-Nenn (10...30V DC)
Anschlussleistung Hilfsenergie 0,5...1W
Ausgangssignal 4...20mA
Umgebungstemperatur +5...+45°C
Medientemperatur +5...+60°C (PVC) +5...+80°C (PP)
max. Betriebsüberdruck 6bar / 20°C, (PVC oder PP) 1bar / 60°C, (PVC oder PP)

Optional: Messumformer mit Anzeige, Ausgang; erweiterbar mit Datenlogger

Typ: TURBICUBE oder gleichwertig
Fabrikat: BAMO IER GmbH

 

Kontinuierliche Trübungsmessung für offene Behälter

TURBISENS

Kompakt-Trübungsmessgerät für Messungen in offenen Gerinnen, Behältern und
Schächten, ausgeführt als Tauchsonde mit Kabel und Anschlusskopf
Ausgang: 4 – 20 mA - Versorgungsspannung: 10 – 30 V DC
Messbereiche: wählbar über Einstellmenü
0 - 50FNU, 0 - 100FNU, 0 - 200FNU, 0 - 500FNU,0 - 1000FNU, 0 - 2000FNU*)
Hohe Auflösung ab 0,01FTU
Genauigkeit: ±5% vom aktuellen Messwert und ±1% vom jeweiligen MB-Endwert
Auflösung: 0,01 - 1FNU, in Abhängigkeit vom Messbereich
Anschlusskopf: PBT-Kunststoff, Schutzart IP65 nach EN 60 529 mit 2“-Gewinde, Gegenmutter und Befestigungswinkel
Messmethode: 90°-Streulicht gemäß ISO 7027, Infrarot 860 nm
Nano-beschichtete Scheiben, schmutzabweisend
Integrierte Farb- / Verschmutzungskompensation (einstellbar)
Integrierte, automatische Fremdlichtkompensation, Verschmutzungsalarm,
Einfachste Bedienung über Druck-/Drehschalter, Display zur Einstellung und Anzeige im Anschlusskopf,
Schutzart: Sonde IP 68, Anschlusskopf IP 65
Werkstoffe: PVC (Körper), Spezialglas (Scheiben)
Kabellänge: 6 Meter
Umgebungstemperatur 0...+45°C
Schutzart Messsonde IP68 (max. 10m) nach EN 60 529
Medientemperatur 0°...+60°C

Optional: Messumformer mit Anzeige, Ausgang; erweiterbar mit Datenlogger

Typ: TURBISENS oder gleichwertig
Fabrikat: BAMO IER GmbH

 

Trübungsgrenzwert Messung

Auswerteeinheit TURBISWITCH GS5 in Verbindung mit den zugehörigen
Trübungsgrenzwert-Messung GA1 / GA11 / GA5 / CP5

Das Trübungssignal wird als einstellbarer Grenzwert über die Auswerteeinheit ausgegeben.
Versorgungsspannung:
100...240V AC / 50...60Hz (TURBISWITCH GS5 G)
oder 10...30V DC und 12...24V AC (TURBISWITCH GS5 D)
Leistungsaufnahme: 1 - 5W
Umgebungstemperatur: -10...+45°C
Ausgangsrelais:
2x potentialfreier Grenzwertkontakt (Schließer)
(Grenzwert überschritten, Grenzwert unterschritten)
1x potentialfreier Störungskontakt (Schließer)
Bei abgeschalteter Versorgungsspannung sind alle Kontakte geöffnet!
Schaltleistung Ausgangsrelais: 250V AC, 3A / 30V DC, 1A
Hinweis: Kontakte sind nicht gegen Überlast gesichert! Externe Schutzeinrichtung vorsehen!
Abmessungen Gehäuse: 22,5x100x122mm
Abmessungen Hutschiene: 35x7,5mm (DIN EN 60715)
Schutzart: IP40
Anschlussklemmen: Schraubanschluss, max. 1,5mm²
Grenzwerteinstellung: 0...100% in 3 Messbereichen (abhängig vom Feststoffanteil),
                                    LOW (5%-Schritte), MEDIUM (2%-Schritte), HIGH (1%-Schritte)
Rückstellhysterese: Einstellbar von 1...25% des eingestellten Grenzwerts
Kabellänge: Max. 100m zwischen Sensor und Auswerteeinheit
Anzeige: 2½-stellige 5x7 LED-Punktmatrixanzeige
Einstellungen: Dreh-/Druckschalter auf Frontplatte
Schaltverzögerung: einstellbar 0,1...9,9 Sekunden

Typ: TURBISWITCH GS5 oder gleichwertig
Fabrikat: BAMO IER GmbH

 

Trübungsgrenzwert Messung

Edelstahl 316L (1.4404) TURBISWITCH GA1

für in-line-Messungen in Rohrleitungen einsetzbar mit zusätzlicher Auswerteeinheit TURBISWITCH GS5
(3 einstellbare Grenzwertbereiche (LOW / MEDIUM / HIGH)
Erfassbare Trübung liegt im Bereich von ca. 50 bis max. 10.000 FAU
Nennweite: DN15 - DN100 Flansch DIN 2633 PN10
Dichtringe: EPDM, andere Dichtungen auf Anfrage
Borosilikatgläser
Betriebstemperatur: -10…+100°C
Maximaler Druck 10 Bar
Armatur wird komplett mit Sender (TT-HDR) und Empfänger (TR-HDR) und Gläser ausgeliefert.
Hinweis: Die Armatur ist nicht nach Aseptik-Standards konstruiert

Typ: TURBISWITCH GA5 oder gleichwertig
Fabrikat: BAMO IER GmbH

 

Trübungsgrenzwert Messung

Edelstahl 304L (1.4301) TURBISWITCH GA11

für in-line-Messungen in Rohrleitungen einsetzbar mit zusätzlicher Auswerteeinheit TURBISWITCH GS5
(3 einstellbare Grenzwertbereiche (LOW / MEDIUM / HIGH)
erfassbare Trübung liegt im Bereich von ca. 50 bis max. 10.000 FAU
Nennweite: DN15 - DN100 beidseitiger Edelstahl-Losflansch DIN 2642, PN10, 316Ti (1.4541)
Dichtringe: EPDM, andere Dichtungen auf Anfrage
Borosilikatgläser
Betriebstemperatur: -10…+100°C
Maximaler Druck 10 Bar
Armatur wird komplett mit Sender (TT-HDR) und Empfänger (TR-HDR) und Gläser ausgeliefert.
Hinweis: Die Armatur ist nicht nach Aseptik-Standards konstruiert

Typ: TURBISWITCH GA5 oder gleichwertig
Fabrikat: BAMO IER GmbH

 

Trübungsgrenzwert Messung

PVC oder PP-Armatur TURBISWITCH GA5

für in-line-Messungen in Rohrleitungen einsetzbar mit zusätzlicher Auswerteeinheit TURBISWITCH GS5
(3 einstellbare Grenzwertbereiche (LOW / MEDIUM / HIGH)
erfassbare Trübung liegt im Bereich von ca. 50 bis max. 10.000 FAU
Nennweite: DN15 - DN100 (Verschraubung nur bis DN80) beidseitige Bundbuchse nach DIN 2642
Dichtringe: EPDM, andere Dichtungen auf Anfrage
Borosilikatgläser
Betriebstemperatur: PVC: +5°...+60°C, PP: +5°...+80°C
(siehe Druck-Temperatur-Diagramm auf Seite 3)
max. Betriebsdruck: PVC: 4bar, PP: 5bar (siehe Druck-Temperatur-Diagramm auf Seite 3)
Armatur wird komplett mit Sender (TT-HDR) und Empfänger (TR-HDR) und Gläser ausgeliefert.
Hinweis: Die Armatur ist nicht nach Aseptik-Standards konstruiert

Typ: TURBISWITCH GA5 oder gleichwertig
Fabrikat: BAMO IER GmbH

 

Trübungsgrenzwert Messung

PVC oder PP-Armatur TURBISWITCH CP5

für offene Behälter, Kanäle, Gerinne einsetzbar mit zusätzlicher Auswerteeinheit TURBISWITCH GS5
(3 einstellbare Grenzwertbereiche (LOW / MEDIUM / HIGH)
Schutzart Tauchkörper: IP68
Messbereich: ca. 50...30000FAU
Tauchtiefe: Maximal 10 Meter
Medientemperatur: 0...+60°C (PVC), 0...+80°C (PP)
Kabel: abgeschirmtes Kabel 3x0,34mm², säure- und laugenfest,
Standardkabellänge 6 Meter (optional bis max. 100m)
Dichtringe: EPDM (Standard) FKM/FPM auf Anfrage
Scheiben: Saphirglas
Betriebstemperatur: PVC: +0°...+60°C, PP: +0°...+80°C
(siehe Druck-Temperatur-Diagramm auf Seite 3 im Datenblatt)
max. Betriebsdruck: PVC: 4bar, PP: 5bar (siehe Druck-Temperatur-Diagramm auf Seite 3)
Armatur wird komplett mit Sender (TT-HDR) und Empfänger (TR-HDR) ausgeliefert.
Montage: als Hängesonde oder mit Führungsrohr, Standardlänge 1000mm oder 1500mm
(max. Länge 2000mm) für Befestigungsschelle Ø40mm
Hinweis: Die Armatur ist nicht nach Aseptik-Standards konstruiert

Typ: TURBISWITCH CP5 oder gleichwertig
Fabrikat: BAMO IER GmbH

Ihre Ansprechpartner in unserem Hause
Online Anfrage
BAMO IER GmbH
Pirnaer Strasse 24
68309 Mannheim
Germany
Telefon: +49 (0) 621 84224-0
Telefax: +49 (0) 621 84224-90
E-Mail: info@bamo.de
Internet: http://www.bamo.de
Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Registernummer: HRB 3614

Umsatzsteuer ID: DE 143848352
Made by CARIMEDIA since 1998
© 1998-2024 - Impressum