OK Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.
Recherche
MENU Produkte Global Sites
BAMO
DEUTSCHLAND
Innovative Messtechnik für Füllstand, Trübung und Analyse in Flüssigkeiten
Sie sind hier Startseite » Produkte » Leitfähigkeit » INDUKTIVE LEITFÄHIGKEITMESSUNG BAMO TOR
Produkte 364-01
INDUKTIVE LEITFÄHIGKEITMESSUNG BAMO TOR
INDUKTIVE LEITFÄHIGKEITMESSUNG BAMO TOR
Messfühler
INDUKTIVE LEITFÄHIGKEITMESSUNG BAMO TOR

Messfühler für induktive Leitfähigkeitsmessung

Hauptmerkmale
  • Für stark belastete Medien
  • Großer Messbereich
  • Alle Medienberührenden Teile aus Noryl
  • T-Montageteile in PVC, PP oder PVDF lieferbar
  • Elektroden ohne Medienberührung
  • Für Rohrleitungseinbau oder offenen Behälter
Anwendungen
  • Belastete Abwässer, z. B. in Chemie- und Papierindustrie
  • Sole-Messungen im Winterdienst
Beschreibung

Funktionsprinzip:
Die Messung erfolgt induktiv über Magnetkopplung zwischen Lösung und den Toroiden.
Es sind keine Elektroden vorhanden, bei denen es durch Belagbildung zu fehlerhafter Messung kommen kann.

Aufbau:
Die zwei Toroidalspulen sind in NORYL eingekapselt.
In der Sonde ist ein PT100-Fühler für die Temperaturkompensation eingebaut.
Bei der Tauchsondenausführung ist eine Vorverstärker-Box im Anschlusskopf integriert, die das Messsignal für den Messumformer verstärkt.
Bei der In-Line-Sonden-Ausführung wird die Vorverstärker-Box nach einer Kabellänge von 5m angeschlossen. Dann kann dort das aufgewertete Messsignal vom Messumformer abgegriffen werden.
Die Systemkomponenten (Sonden, Vorverstärker und Messumformer) sind aufeinander abgestimmt und kalibriert.

Tauchsonde:
Die Messsonde ist am Ende eines PVC-Rohres befestigt. Sie ist mit einem verstellbaren Flanschanschluss ausgestattet und in Längen von 500mm bis 2000mm lieferbar.

In-Line-Sonde für Rohrleitungen:
Die Sonde besitzt einen ¾“-NPT-Prozessanschluss und wird in ein Rohr-T-Stück (DN50) eingeschraubt.

Messumformer:
Die Leitwertsonde wird an den BAMOPHOX 322 TOR-Messumformer angeschlossen.
Dieser ist für den Schalttafeleinbau oder mit Wandaufbaugehäuse lieferbar.
Der BAMOPHOX 322 TOR-Messumformer besitzt alle Eigenschaften der BAMOPHOX-Familie.
Sein Messbereich ist auf 0 - 20mS, 0 - 200mS oder 0 - 2000mS einstellbar.
Eine automatische Temperaturkompensation erfolgt mittels den in der Sonde eingebauten PT100-Fühler.

Technische Daten

Messbereich (umschaltbar):
10μS - 2mS
10μS - 20mS
10μS - 200mS
10μS - 2000mS

Material: NORYL
max. zul. Temperatur: 105°C
max. zul. Druck: 10bar
Temperaturfühler: PT100 integriert
Kabellänge: 5m (bis Vorverstärker-Box)

Produkte 364-01
25/07/2018 16:19
Messfühler
INDUKTIVE LEITFÄHIGKEITMESSUNG BAMO TOR
Ihre Ansprechpartner in unserem Hause
Online Anfrage
BAMO IER GmbH
Pirnaer Strasse 24
68309 Mannheim
Germany
Telefon: +49 (0) 621 84224-0
Telefax: +49 (0) 621 84224-90
E-Mail: info@bamo.de
Internet: http://www.bamo.de
Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Registernummer: HRB 3614

Umsatzsteuer ID: DE 143848352
Made by CARIMEDIA since 1998
© 1998-2021 - Impressum