OK Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.
Recherche
MENU Produkte Global Sites
BAMO
DEUTSCHLAND
Innovative Messtechnik für Füllstand, Trübung und Analyse in Flüssigkeiten
Sie sind hier Startseite » Produkte » Trübung » BAMOPHAR 436
Produkte 436-02
BAMOPHAR 436
BAMOPHAR 436
Trübungsmessumformer mit Zusatzfunktionen
BAMOPHAR 436

BAMOPHAR 436 Messverstärker / Anzeigeeinheit für Trübungsmesssysteme

Hauptmerkmale

• Farb-Touchscreen
• Anzeigebereiche
0,001...9999 FNU, FAU, NTU, mg/l, g/l
• 0/4-20 mA-Analogausgang für
Trübungsmesswert und Temperatur
• 3 Ausgangsrelais (Grenzwerte)
• 1 Relais für Summenalarm
• OPTIONEN:
RS 422 /J-BUS + Datenlogger
Erweiterung für 2. Messeingang

Anwendungen

Vor-Ort-Anzeige und Auswertung für die Trübungsmessung z.B.
- Überwachung von Trinkwasseranlagen
- Überwachung von Membranen, Ultrafiltration oder Umkehrosmose
- Überwachung von Absetzbecken
- Überwachung von Verstopfungen und Spülung von Filtern
- Überwachung von Kühltürmen
- Überwachung des Kläranlagenauslaufs

Beschreibung

Das Gerät ist mit einem Farb-Touchscreen mit benutzerfreundlichem und intuitiven
mehrsprachigen Menü ausgestattet. Darauf wird der aktuelle Messwert, die
Temperatur und der Schaltzustand der Alarmrelais angezeigt.
0/4-20mA-Analogausgang für Trübungsmesswert, Messbereichsfenster einstellbar,
galvanisch getrennt. 0/4-20mA-Analogausgang für Temperatur-Messwert,
Messbereichsfenster 0-100°C einstellbar, galvanisch getrennt.
BAMOPHAR 436 erlaubt die Anzeige und die Überwachung der gemessenen
Trübung, die über ein Analog-Signal der angeschlossenen Sonde an das
Auswertegerät übertragen wird.
• Die Sonde TURBICUBE aus PVC oder PP und die Sonde TRUBOMAT GAB
aus Edelstahl sind für Inline-Trübungsmessungen in Rohrleitungen konzipiert.
• Die Sonde TURBISENS aus PVC ermöglicht Eintauchmessungen in Behältern
oder Becken.
passend für die Trübungsmesssonden:
- Inline-Trübungsmessgerät TURBICUBE, TRUBOMAT GAB
- Eintauchsonde TURBISENSE
Erweiterungsgehäuse (Wandaufbau oder Schalttafeleinbau)
• Zweiter Messeingang (pH, Durchfluss, Leitfähigkeit ....)
(Die Messwerte werden in der Haupteinheit dargestellt)
• Sie ist mit der Haupteinheit mittels vieradrigem geschirmtem Kabel verbunden
(Kabellänge zwischen den Geräten; max 500 m)
• RS 422 und Datenlogger der Haupteinheit werden für beide Einheiten
verwendet

Technische Daten

Benutzeroberfläche:
Farb-Touchscreen, Format 4.3", Auflösung 480 x 272 Pixel
Anzeige der Messwerte, Menüs, Relaisschaltzustände
Parametereinstellungen passwortgeschützt

Anzeigebereiche:
Parametrierbar nach angeschlossenem Sensorbereich (0,001...9999 FTU, FNU, FAU, NTU, mg/l, g/l)

Messeingang:
Trübungsmesswert 4...20 mA

Temperatur für PT100-Sonde:
0...100°C, manuelle Temperatureingabe

Relaisausgang:
4x potentialfreie NO-Kontakte

Einstellbare Grenzwerte:
2 unabhänige Grenzwerte, die der Messung oder der Temperatur zugeordnet werden können.
1 unabhängiger Grenzwert, der der Messung, der Temperatur oder einem externen Kontakt zugeordnet werden kann.
1 Grenzwert mit Summenalarmfunktion

Anfangswiderstand des Kontakts:
100mΩ max. (Spannungsabfall 6V DC 1A)

Schaltleistung:
250V AC, 3A; 30V DC, 3A

Minimale Schaltkapazität: 100mA, 5V DC (in Abhängigkeit von Schalthäufigkeit, Umgebungsbedingungen, Genauigkeit)

Messausgang:
0/4-20mA-Analogausgang, max. Bürde 600 Ohm, Stromquelle, galvanisch getrennt


Temperaturausgang:
0/4-20mA-Analogausgang, max. Bürde 600 Ohm, Stromquelle, galvanisch getrennt, Bereich 0...100°C

Spannungsversorgung:
230V, 50-60Hz, ca. 10VA, andere Spannungen auf Anfrage

Gehäuse:
Für Schalttafeleinbau, Frontseite IP65, 72x144mm, Anschlussklemmen IP40
für Wandmontage, IP 65, interne Anschlussklemmen, Pg-Kabelverschraubungen

Lagertemperatur:
-10...+70°C

Einsatztemperatur:
-5...+50°C

OPTION (RS 422 + Datenlogger)
Kommunikation Ausgang RS 422 J-BUS Verbindung - Binary Slave Modus - 2400 bis 9600 Baud
automatische Speicherung des Mittelwertes im programmierten Intervall, MMC-Karte (Multi Media Card)
für maximal 150.000 Messwerte, zum Auslesen der Daten wird ein externes Kartenlesegerät benötigt.
Auslesesoftware im Lieferumfang enthalten

Produkte 436-02
17/07/2019 10:55
Trübungsmessumformer mit Zusatzfunktionen
BAMOPHAR 436
Ihre Ansprechpartner in unserem Hause
Online Anfrage
BAMO IER GmbH
Pirnaer Strasse 24
68309 Mannheim
Germany
Telefon: +49 (0) 621 84224-0
Telefax: +49 (0) 621 84224-90
E-Mail: info@bamo.de
Internet: http://www.bamo.de
Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Registernummer: HRB 3614

Umsatzsteuer ID: DE 143848352
Made by CARIMEDIA since 1998
© 1998-2021 - Impressum