OK Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.
Recherche
MENU Produkte Global Sites
BAMO
DEUTSCHLAND
Innovative Messtechnik für Füllstand, Trübung und Analyse in Flüssigkeiten
Sie sind hier Startseite » Produkte » Trübung » TURBICUBE
Produkte 444-01
TURBICUBE
TURBICUBE
Kontinuierliche Trübungsmessung, 0-1000 FNU
TURBICUBE

TURBICUBE
Kontinuierliche Trübungsmessung, 0,01-1000 NTU

  • exakt
  • einfach
  • komfortabel
  • preisgünstig
Hauptmerkmale
  • Kontinuierliche Trübungsmessung
  • Kunststoffausführung
  • Kompaktversion – einsetzbar ohne zusätzlichen Messumformer
  • ISO 7027 konform – 90°-Streulicht- und 180°-Durchlicht-Messung
  • Glattflächiger Messraum – kein Absetzen von Partikeln
  • CLEANOSIL VMF-Nanobeschichtung der Scheiben – lange Wartungsintervalle
  • Vorkalibriert mit Formazin in FNU-Einheiten
  • Festkörper-Kalibriernormal im Lieferumfang – einfache Betriebsmittelüberprüfung und Nachjustage ohne Nasskalibrierung
  • Anpassbar – einfache Messbereichswahl durch DIP-Schalter ohne Neukalibrierung
  • Auflösung – bereits ab 0,001FNU
  • Optional – Messumformer mit Anzeige, Ausgang; erweiterbar mit Datenlogger
Anwendungen
  • Brunnenwasserüberwachung
  • Rohwasserkontrolle
  • Kühlwassermonitoring
  • Filterrückspülüberwachung
  • Kontrolle Kläranlagenauslauf
  • Zentrifugenüberwachung
  • Filterüberwachung
  • Phasen-Separation
  • Und viele mehr...
Beschreibung

Trübung wird durch Partikel in einer Flüssigkeit verursacht.
Dieses Inline-Trübungsmesssystem ist als Durchflussarmatur ausgeführt. TURBICUBE misst die Trübung des Mediums optisch.
Dazu wird eine kombinierte Durchlicht- / Streulichtmessung angewandt, bei der sich ein Sender und ein Empfänger gegenüber stehen und ein weiterer Sender orthogonal (im Winkel von 90°) angeordnet ist.
Die Absorption / Streuung des gesendeten Lichts wird durch die im Anschlusskopf integrierte Auswerteelektronik erfasst, in ein 4 - 20mA umgewandelt und an ein separates Auswertegerät ausgegeben.
Die Messung erfolgt gemäß ISO 7027 (90°-Streulichtmessung).

Technische Daten

Versorgungsspannung: 24V DCNenn (10 - 30V DC)
Ausgangssignal: 4 - 20 mA
Anschlussleistung Hilfsenergie: ca. 0,5W
Umgebungstemperatur: +5...+45°C

Medientemperatur:
PVC-Ausführung: +5...+60°C
PP-Ausführung: +5...+80°C

Max. Druck: 6bar / 20°C, 1bar / 60°C (PVC- u. PP-Ausführung)
Dichtungen: EPDM (andere auf Anfrage)
Sensorfenster: Borosilkat-Glas, Cleanosil-Beschichtet
Signalisierung: Status-LED

Messbereiche:
TURBICUBE 1000: wählbar 0,1 - 50 / 100 / 200 / 500FNU (300 - bei Armaturen DN80 / DN100); oder 100 - 1000FAU
TURBICUBE 20: 0,01 - 1 / 2 / 5 / 10 / 20FNU (Formazin Nephelometric Units)

Messgenauigkeit:  ±5% vom aktuellen Messwert und ±1% vom jeweiligen MB-Endwert
Auflösung: 0,001 - 0,2FNU in Abhängigkeit vom Messbereich
Farb- / Verschmutzungskompensation: integriert bei TURBICUBE 20

Produkte 444-01
24/07/2019 11:45
Kontinuierliche Trübungsmessung, 0-1000 FNU
TURBICUBE
Ihre Ansprechpartner in unserem Hause
Online Anfrage
BAMO IER GmbH
Pirnaer Strasse 24
68309 Mannheim
Germany
Telefon: +49 (0) 621 84224-0
Telefax: +49 (0) 621 84224-90
E-Mail: info@bamo.de
Internet: http://www.bamo.de
Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Registernummer: HRB 3614

Umsatzsteuer ID: DE 143848352
Made by CARIMEDIA since 1998
© 1998-2019 - Impressum