OK Diese Webseite verwendet u.a. Cookies zur Analyse und Verbesserung der Webseite, zum Ausspielen personalisierter Anzeigen und zum Teilen von Artikeln. Unter Datenschutz erhalten Sie weitere Informationen und Möglichkeiten, diese Cookies auszuschalten.
Recherche
MENU Produkte Global Sites
BAMO
DEUTSCHLAND
Innovative Messtechnik für Füllstand, Trübung und Analyse in Flüssigkeiten
Sie sind hier Startseite » Allgemeines » Ausschreibungstexte » LECKAGESONDEN
LECKAGESONDEN
LECKAGESONDEN
LECKAGESONDEN
Vor
Nächste

Diese Seite im Format herunterladen pdf

 

Kompakt-Leckagesonde MAXIMAT LW CX 40


Leckagesonde für elektrisch leitfähige, nicht brennbare wassergefährdende Flüssigkeiten mit DIBt-Zulassung gemäß
WHG §19.
Integrierter Messumformer und Prüftastenanschluss, direkter Anschluss an PLS / SPS möglich.
Keine beweglichen Teile, universell einsetzbar.
Vollkunststoffversion = beständig gegen fast alle Medien.
Funktionsprinzip: kapazitiv-hochfrequent, fail-safe
Versorgungsspannung: 15 - 27V DC
Ausgänge:
- potentialfreier Reedrelaiskontakt (Kontakt öffnet bei Alarm), für Kleinspannung, max. 50V AC / DC, max. 0,5A,
max. 10VA z.B. zum Betrieb von Koppelrelais oder SPS, Signaleinrichtung TC4 oder Speisetrenner CST
- Zweidraht-Alarmauswertung mit Messumformer MAXIMAT SHR C
Anschluss eines externen Prüftasters (pot.-freier Kontakt), mit dem die gesamte MAXIMAT LW CX-Elektronik, die
Verkabelung und die Melde- / Steuerungseinrichtung überprüft werden kann.
Umgebungs-/ Betriebstemperatur: -20...+60°C
Betriebsdruck: atmosphärisch, 0,8 - 1,1bar
Anschlusskopf: PBT glasfaserverstärkt; Schutzart IP65 nach EN 60 529
Werkstoffe: PE-HD (Standard), PP oder PVDF
Durchmesser Aufnehmer 40mm
Kabellänge 6 Meter zwischen Aufnehmer und Anschlusskopf
Mit verstellbarem Befestigungswinkel, verstellbarer Kappe oder ohne Anschlusskopf und Befestigung (bei Bestellung
bitte angeben)
Typ: MAXIMAT LW CX 40 oder gleichwertig
Hersteller: BAMO IER GmbH

Kompakt-Leckagesonde MAXIMAT LW CX 25, schmale Ausführung
Leckagesonde für elektrisch leitfähige, nicht brennbare wassergefährdende Flüssigkeiten mit DIBt-Zulassung gemäß
WHG §19.
Integrierter Messumformer und Prüftastenanschluss, direkter Anschluss an PLS / SPS möglich.
Keine beweglichen Teile, universell einsetzbar.
Vollkunststoffversion = beständig gegen fast alle Medien.
Funktionsprinzip: kapazitiv-hochfrequent, fail-safe
Versorgungsspannung: 15 - 27V DC
Ausgänge:
- potentialfreier Reedrelaiskontakt (Kontakt öffnet bei Alarm), für Kleinspannung, max. 50V AC / DC, max. 0,5A,
max. 10VA z.B. zum Betrieb von Koppelrelais oder SPS, Signaleinrichtung TC4 oder Speisetrenner CST
- Zweidraht-Alarmauswertung mit Messumformer MAXIMAT SHR C
Anschluss eines externen Prüftasters (pot.-freier Kontakt), mit dem die gesamte MAXIMAT LW CX-Elektronik, die
Verkabelung und die Melde- / Steuerungseinrichtung überprüft werden kann.
Umgebungs-/ Betriebstemperatur: -20...+60°C
Betriebsdruck: atmosphärisch, 0,8 - 1,1bar
Anschlusskopf: PBT glasfaserverstärkt; Schutzart IP65 nach EN 60 529
Werkstoffe: PE-HD (Standard), PP oder PVDF
Durchmesser Aufnehmer 25mm
Kabellänge 6 Meter zwischen Aufnehmer und Anschlusskopf
Mit verstellbarem Befestigungswinkel, verstellbarer Kappe oder ohne Anschlusskopf und Befestigung (bei Bestellung
bitte angeben)
Typ: MAXIMAT LW CX 25 oder gleichwertig
Hersteller: BAMO IER GmbH
Optional, wenn keine 24V DC-Versorgungsspannung

Ihre Ansprechpartner in unserem Hause
Online Anfrage
BAMO IER GmbH
Pirnaer Strasse 24
68309 Mannheim
Germany
Telefon: +49 (0) 621 84224-0
Telefax: +49 (0) 621 84224-90
E-Mail: info@bamo.de
Internet: http://www.bamo.de
Registergericht: Amtsgericht Mannheim
Registernummer: HRB 3614

Umsatzsteuer ID: DE 143848352
Made by CARIMEDIA since 1998
© 1998-2021 - Impressum